top of page

Symptome einer Magenblutung


Symptome einer Magenblutung

Magenblutung; Es ist eine Komplikation, die im Magen-Darm-Trakt auftritt und Mund, Speiseröhre, Magen, Darm, Rektum und Anus bedeckt. Es gibt zwei Arten von Magenblutungen. Diese; kommen im oberen Magen-Darm-Trakt und im unteren Magen-Darm-Trakt vor.

Magenblutungen sind von dem Moment an, in dem sie sich entwickeln, eine lebensbedrohliche Erkrankung. Es kann zur Entwicklung verschiedener Komplikationen führen, indem es schwere Blutungen verursacht.

Kleine Magenblutungen können spontan verschwinden, wenn sie gesehen werden. Unabhängig von der Schwere der Blutung muss sie jedoch erkannt werden. Es sollte nicht vernachlässigt werden. Dunkle Blutungen, dunkler Stuhlgang, Erbrechen, Schwindel und Schwächesymptome können die Auswirkungen einer starken Blutung sein.

Wenn Magenblutungen auftreten, sind die Symptome, die wir verstehen können, wie folgt;

Chronisch leichte Magenblutungen können von der Person selbst nicht bemerkt werden, und Anämie kann in der Kontinuität dieses Zustands gesehen werden. Leichte Blutungen werden mit dem Kot der Person ausgeschieden.

Starkes Bluten; Kot wird dunkel wie Teer. Wenn die Blutung stark ist, kann es bei der Person aufgrund von Blutverlust zu Schwindel, Schwäche, plötzlicher Verdunkelung der Augen, blasser Haut und blutigem Erbrechen kommen.

Magenblutungen im Allgemeinen;

Wenn es im oberen Magen-Darm-Trakt auftritt, ist es an Geschwüren in der Speiseröhre zu erkennen. Ösophagusvarizen, die durch eine Zirrhose verursacht werden, sind ebenfalls Ursachen für Blutungen. Als Folge von Erbrechen und Würgereflex, die durch eine andere Krankheit verursacht werden, können plötzlich Blutungen in der Speiseröhre auftreten. Auch der übermäßige Gebrauch von Blutverdünnern ist einer der Gründe.

Blutungen treten als Folge von Problemen im unteren Magen-Darm-Trakt aufgrund des Dickdarms auf. Darüber hinaus führt die Erweiterung der Gefäße im Darm auch zu Blutungen.

Wenn die Blutung im oberen Bereich vermutet wird, wird dieser Bereich gründlich untersucht, indem ein kleines Röhrchen durch den Mund durch Endoskopie eingeführt wird. Wenn angenommen wird, dass es im unteren Bereich auftritt; Der Bereich wird mit der Koloskopie-Methode überprüft und wenn der Arzt es für notwendig hält, wird ein Stück entnommen; kann eine Überprüfung verlangen.

Die Behandlung richtet sich nach der Ursache der Blutung. Wenn die Blutung aus Medikamenten besteht, die für andere Krankheiten der Person verwendet werden, wird gebeten, die Medikamente abzusetzen.

Es ist sehr wichtig, mit dem Rauchen und Alkoholkonsum aufzuhören und sich gesund zu ernähren. Wenn die Blutung trotz sorgfältiger Aufmerksamkeit und Einhaltung des Gesagten nicht gestillt werden kann, wird operiert.


Commentaires


Meistgelesene Artikel

Neueste Beiträge

bottom of page