Feierliche Blutung

 

Hirnblutung ist eine lebensbedrohliche Krankheit, die durch einen Bruch der Gehirngefäße verursacht wird. Bei der auftretenden Blutung verursacht das Blut, das sich in oder um das Gehirn füllt, klinische Anzeichen und Symptome beim Patienten. Der Schaden, den es im Gehirn verursacht, hängt vom Blutungsvolumen ab und davon, wie schnell die Blutung kontrolliert werden kann. Es gibt ein System um das Gehirn, das wir Blut-Hirn-Schranke nennen. Mit anderen Worten, es gibt keinen direkten Kontakt mit Blut zwischen dem Blutkreislauf und dem Gehirn. Es gibt einen Übergang durch Diffusion. Es gibt nur Liquor cerebrospinalis um das Gehirn. Daher wird das Blut, das bei einer Blutung in den Gehirngefäßen auftritt, zu einer toxischen Substanz für das Gehirn. Blut; Während es das Gewebe durch Druck schädigt, kann es auch die Durchblutung des Gehirns stören. Die Arten von Gehirnblutungen werden nachstehend kurz erwähnt.

 

Symptome einer Gehirnblutung

 

  • Taubheit, Kribbeln

  • Schlaganfall entwickeln

  • Sehverlust, verschwommenes Sehen, Doppelsehen

  • Gleichgewichtsverlust

  • Schwierigkeiten beim Verstehen, bedeutungslose Sprache, Schwierigkeiten beim Lesen oder Schreiben

  • Schlafzustand

  • Bewusstlosigkeit

  • Anfall (epileptischer Anfall)

 

Diagnose von Gehirnblutungen

 

Wenn die neurologische Untersuchung und die Ergebnisse die Möglichkeit einer Gehirnblutung zeigen, kann eine Diagnose einer Gehirnblutung mit CT- oder MRT-Bildgebung gestellt werden.

 

Intrazerebrale Blutung - Hämatom

 

Es ist die Blutung kleiner Gefäße im Gehirn. Das entstehende Blut übt mit der Wirkung der Masse Druck auf das Gehirn aus. Dies führt dazu, dass Symptome auftreten. Die häufigste Ursache ist Bluthochdruck. Die Mehrheit der Patienten hat eine mittelschwere bis schwere arterielle Hypertonie. Das Blutungsrisiko ist auch bei Personen hoch, die Medikamente wie Aspirin und Coumadin verwenden, die die Blutgerinnung verlängern. Andere Ursachen sind Aneurysma, arteriovenöse Fehlbildung , venöses Angiom und Hirntumoren .

 

Epidurale Blutung - Hämatom

 

Es ist die Blutung, die zwischen den Meningen namens Dura und dem Schädel auftritt. Diese Blutung, die starken Druck auf das Gehirn ausübt, kann tödlich sein. In der Regel; Es kann nach schweren Kopfverletzungen auftreten. Es wird durch einen Bruch der Arterie verursacht, die als Meningea media bezeichnet wird. Aufgrund der arteriellen Blutung hat die Blutung, die schnell einen Masseneffekt erzeugt, einen fortgeschrittenen Druckeffekt auf das Gehirn.

 

Chronisches subdurales Hämatom

 

Leckagen treten in den Brückengefäßen zwischen der Gehirnmembran und dem Gehirnparenchym mit Blutungen auf. Es tritt normalerweise bei älteren Menschen (über 60 Jahre alt) auf. Bei älteren Menschen ist das Gehirn kleiner als der Schädel. Aus diesem Grund sind Venen anfälliger für Traumata. Blutungen können leicht nach einem Trauma auftreten.

 

Subarachnoidalblutung - Blutung

 

Es gibt einen Bruch in einer der großen Arterien an der Basis des Gehirns. Unter den Subarachnoidalmeningen breitet sich Blut im Gehirn aus. Es sickert auch in die Liquor cerebrospinalis ein. Die Ursache für die meisten Subarachnoidalblutungen ist der Bruch eines Aneurysmas im Gehirn. Aneurysmen haben dünne Wände und sind daher anfällig für Brüche. Arteriovenöse Fehlbildungen gehören ebenfalls zu den Pathologien, die solche Blutungen verursachen.

 

Behandlung von Gehirnblutungen

 

  • Das Leben des Patienten retten, die Atemwege öffnen und lebenserhaltend sein

 

  • Beseitigung der Ursache der Blutung

 

  • Intrakranielle Druckreduzierung

 

  • Reduzierung von Hirnödemen

 

  • Liegekur

 

  • Kopfschmerzen reduzieren

 

  • Stress reduzieren

 

Wenn die Operation entschieden ist, bestimmt der Arzt die Art der anzuwendenden Behandlung. Kraniotomie oder Kraniektomie kann angewendet werden. Mit anderen Worten wird der Schädelknochen entfernt. Ziel ist es, das vorhandene drückende Blut abzulassen und das Gehirn zu entspannen. Wenn ein Aneurysma oder eine arteriovenöse Fehlbildung vorliegt, erfolgt ein Abschneiden.

DR. Tamer Tekin

 
feierliche_blutung

ONLINE-TERMIN

Klicken Sie auf den unten stehenden Link, um einen Termin zu vereinbaren.

KONTAKT

+90 216 348 71 58

+90 541 539 59 79

KARTE

Klicken Sie auf den Link für den Google-Standort.